Montag, 16. Juli 2012

Danube Bug - service work

... und doch noch ´ne Kleinigkeit zu erledigen. Beim letzten Hebebühnebesuch musste ich leider feststellen, dass beide Achsmanschetten zum Getriebe gerissen waren. Klar das darf nicht sein und so wurden gleich alle 4 Stück erneuert, nur dumm das die Dinger im Ganzen sind und nicht wie bei Pendelachsen zum aufklappen!


Ein Thema stieß mir noch sauer auf, der Überdruck im Kurbelgehäuse, welcher gezielt entweichen wollte. Vormals entlüftete dieses über einen Filter ins Freie, was aber nunmehr zu vermehrten Ölflecken im Motorraum aufgrund der höheren Leistung führt. Der Serieneinfüller musste raus, aber zuerst durfte ich noch ein Werkzeug zum Ausbauen schnitzen, einfach aber funktionsgerecht. Abhilfe schafft nun eine Absaugung über den Luftfilter, der Ausgang dafür war leider nur oben am Filter möglich, da unterhalb absolut kein Platz wegen der Halteplatten für das Crossbargestänge zur Verfügung stand - ist halt so, was solls, Funktion geht in dem Fall vor Optik. Der Benzinfilter weichte bei der Gelegenheit auch einem vernünftigen Glasfilter.

Keine Kommentare:

Kommentar posten